Aktuelles

REZEPTFORMULAR FÜR DAUERMEDIKAMENTE
Ab sofort haben Sie die Möglichkeit Rezepte für Dauermedikamente* online bei uns zu bestellen.

Auch Termine können angefragt werden.

Neue Ordinationszeiten:
Montag: 13:00 – 18:00 Uhr
Dienstag: 12:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch: 07:00 – 13:00 Uhr (von 07:00 bis 08:30 Uhr ausschließlich Blutabnahmen – Arzttermin ab 08:30 Uhr)
Donnerstag: 07:00 – 13:00 Uhr (von 07:00 bis 08:30 Uhr ausschließlich Blutabnahmen – Arzttermin ab 08:30 Uhr)
Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr


Ab 02.11.2020 GRATISGRIPPEIMPFAKTION nach telefonischer oder per E mail voranmeldung ( Impfstoffe der Stadt Wien Fluad ab 65 Jahren und Influvactetra). Solange der Vorrat reicht.

Neu in der Ordination: Behandlung mit kaltem Rotlicht – Repuls. Bei Interesse fragen Sie uns.

Kein Eintritt in die Ordination bei Verdacht auf Coronavirusinfektion.

Zutritt nur mit Mund-Nasen-Schutz-Maske.


Aktuelle Mitteilung bezüglich der Corona-Krise (SARS-CoV-2):

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!

Aufgrund der Corona-Krise ist die Vorgangsweise bis auf weiteres so geregelt, dass alle Patienten die eine persönliche Vorstellung oder Untersuchung wünschen sich bitte telefonisch oder per E-Mail einen Termin geben lassen um zu gewährleisten, dass sich nicht zu viele Patienten gleichzeitig in der Ordination befinden. Außerdem ist das Betreten der Ordination nur mit Mund/Nasenschutz gestattet. Beim Betreten der Ordination sind die Hände zu desinfizieren. Der Einlass ist ebenfalls auf max. 6 Personen nacheinander limitiert.

Rezepte können nach wie vor telefonisch – 01 804 81 19 oder
per Mail – praxis@dr-sahl.at Voranmeldung von mir per E-Medikation bzw. Mail an die betroffene Apotheke geschickt werden (unter Angabe der gewünschten Apotheke) und die Medikamente mit Angabe des Namens und der Versicherungsnummer dort abgeholt werden.

Krankmeldungen bzw. Verlängerungen können derzeit wieder ( bis auf Widerruf) telefonisch oder per Mail durchgeführt werden.

Mutter-Kind-Pass Untersuchungen werden nach Terminvereinbarung durchgeführt.

Schutzimpfungen, insbesondere die für Risikogruppen empfohlene Pneumokokkenimpfung werden nach telefonischer Voranmeldung durchgeführt.

Blutabnahme, Vorsorgeuntersuchungen, OP-Freigaben, Infusionen, Infiltrationen, etc… werden nach telefonischer oder Mail Terminvergabe durchgeführt.